German English    

Willkommen bei medalnet.net
 
Das Sammeln an sich kann ein sehr interessantes aber manchmal auch sehr frustrierendes Hobby sein. Dies trifft besonders dann zu, wenn man sich unsicher über das ein oder andere Stück ist und keine Informationsquellen hat.

Als ich vor über 25 Jahren anfing, und meine ersten 15 Orden erwarb, hatte ich wenig, ja eigentlich überhaupt kein Wissen über die Stücke die ich so spontan erwerben wollte. Natürlich hatte ich mir – damals gerade 15 Jahre alt – mit meinem kärglichen Taschengeld ein paar echte Kopien eingehandelt.

Wenn ich so auf dieses Ereignis zurückblicke, kann ich nur sagen, daß dies zu recht geschehen ist. Anstelle mich vorher wie bei jedem anderen Kauf erst einmal zu informieren, hatte ich nichts anderes im Kopf als schnell einige Stücke zusammenzuraffen.

Dies sollte dem heutigen Sammler nicht passieren. So gibt es doch im Vergleich zu früheren Tagen Unmengen von guten Publikationen und nicht zuletzt das Internet. Schließlich ist der einzige Weg zu einer wertvollen Sammlung, die auch noch Spaß macht, nur durch das Sammeln von Informationen und dem Kontakt zu möglichst vielen Gleichgesinnten zu erreichen.

Ich möchte an dieser Stelle die Erfahrungen meiner über 25 jährigen Sammelleidenschaft allen denjenigen zukommen lassen, die neben dem Ansammeln von Kostbarkeiten auch noch Spaß an der Geschichte und den Fakten die sich dahinter verbergen haben.

Haben Sie viel Spaß beim durchforsten meines „Web-Spaces“, behalten Sie aber immer im Hinterkopf, daß ich noch das ein oder andere seltene Stück für meine eigene Sammlung suche.

                                                                                                         Andreas M. Schulze Ising

Werden Sie Fan bei Facebook und versäumen Sie kein Update mehr

 

 
 
© 2005 medalnet.net andreas@medalnet.net